×
Hochhäuser am Kalkwerk werden aufwendig saniert / 296 Wohnungen

Das Zwei-Millionen-Projekt

Springe. Sie würden Springe großstädtischen Charme verleihen, jubelten die Befürworter. Sie seien eine Bausünde, ein in Beton gegossener Schandfleck, ächzten die Kritiker: An den Bonanza-Häusern zwischen Kalkwerk und Leipziger Straße scheiden sich seit 45 Jahren die Geister. Jetzt werden die Blöcke mit einem umfangreichen Sanierungsprogramm verschönert.

Das Zwei-Millionen-Projekt


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt