×
Linke ziehen sich bei der Bürgermeister-Frage zurück – kein eigener Kandidat, keine Wahlempfehlung

Das Rennen ums Rathaus nimmt Fahrt auf

Springe (ric/zett). In 93 der Kommunen und Landkreise Niedersachsens werden am 11. September auch neue Bürgermeister und Landräte ins Amt gehoben. In Springe gestaltet sich dieses Rennen bislang außergewöhnlich bunt: Es gibt vier Kandidaten für den Chefposten der Verwaltung – und dabei scheint es auch zu bleiben. Denn die Partei Die Linke stellt keinen eigenen Bewerber, spricht gleichzeitig aber auch für niemanden eine Empfehlung aus.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt