weather-image
23°
Bischof Norbert Trelle schließt die St.-Hedwigs-Kapelle am Donnerstag / Nachnutzung als Pflegeheim?

Das letzte Gebet

Völksen. „Die Entwicklung macht einen schon traurig“, sagt Völksens Ortsbürgermeisterin Sigrid Hachmeister. Sie weiß noch genau, wie engagierte Katholiken aus dem Dorf vor 33 Jahren die St.-Hedwigs-Kapelle gebaut haben. „Die Bürger waren sehr, sehr bemüht. In das Gebäude sind so viel Eigenleistungen und Spenden hineingeflossen.“ Doch am Ende bleibt nur die Erinnerung: Die Kapelle wird am Donnerstag dieser Woche entweiht.

270_008_6989051_hedwig1.jpg
marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt