weather-image
„Joy Message“: Nach über 30 Jahren verabschiedet sich Manager Günter Schmidt morgen Abend

Das Klavier mit dem Sargwagen gefahren

Bennigsen. Wenn einer so viel arbeitet, dass seine Aufgaben ab jetzt auf drei Nachfolger verteilt werden müssen, dann sagt das schon mal etwas aus. Günter Schmidt ist so einer, ein Macher, ein Organisator. Gut 30 Jahre lang war er im Gospelchor „Joy Message“ aktiv, die meiste Zeit als Manager. Aber morgen ist Schluss. Dann hängt er seinen ehrenamtlichen Posten an den Nagel. „Es ist schon komisch“, sagt der 72-Jährige und lächelt.

270_008_5398583_guenter_schmidt_joy_message.jpg
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt