weather-image
16°

Das bisschen Haushalt

Springe. Die roten Zahlen drohen die Stadt zu erdrücken: An allen Ecken und Enden fehlt das Geld und die Ausgaben sind am Ende des Jahres immer größer als die Einnahmen. Jetzt soll ein Pilotprojekt der Verwaltung helfen, die Schuldenlast künftig in Grenzen zu halten.

Mehr Flexibilität für die Kämmerer im Rathaus


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt