×
Tierisch was los beim 30. Hubertusfest

Das Abenteuerland

Springe. Sein Blick ging ein bisschen sorgenvoll nach oben – doch Wisentgehege-Leiter Thomas Hennig fürchtete sich gestern Mittag weniger vor dem drohenden Regen, sondern vor zu viel Wind, der Äste aus den hohen Bäumen herabwerfen und ein frühzeitiges Ende wie vor elf Jahren bedeuten könnte. Bei der 30. Auflage des Hubertusfestes störten sich die insgesamt 10 500 Besucher jedoch kaum am wechselhaften Wetter – es gab einfach so viel zu entdecken!

Autor:

Markus Richter
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt