×

Darum waren am Dienstag die Hubschrauber über Springe unterwegs

SPRINGE. Es war ganz schön was los am Dienstag im Luftraum über Springe. Fast den ganzen Tag lang flogen Helikopter – ziemlich tief – über die Deisterstadt. Unfälle oder entlaufene Straftäter hatten aber nichts damit zu tun.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Es handelte sich um Hubschrauber des internationalen Hubschrauberausbildungszentrums in Bückeburg. „Wir haben eine taktische Weiterbildung im Rahmen der Ausbildung an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg unterstützt“, so ein Sprecher des Ausbildungszentrums auf NDZ-Anfrage. Insgesamt seien etwa zehn Helikopter im Einsatz gewesen, „sozusagen als Luftbusse“, erklärte der Sprecher.

Die Hubschrauber seien also zum Personentransport genutzt worden. Es habe sich bei der Weiterbildung um eine Geländeerkundungsübung „im Bereich Bad Nenndorf, Laatzen, Peine, Hildesheim, Salzgitter, Coppenbrügge“ gehandelt, so der Sprecher. Dabei sei das Gelände aus der Luft erkundet worden.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt