×

Cartoonmeile Springe: Maus-Alarm in der Innenstadt

Die Werbegemeinschaft „WIR“ zeigt in der Springer Innenstadt eine Cartoon-Meile mit Werken von Uli Stein - noch bis 15. Oktober. Die NDZ zeigt eine interaktive Karte mit allen teilnehmenden Geschäften.

Für Uli Stein und seine berühmten Tier-Cartoons ist es bei weitem nicht die erste Springe-Erfahrung: 2013 waren seine Zeichnungen im Burghof ausgestellt, 2016 im Jagdschloss. Momentan ist er Teil einer echten Premiere: Steins Werke sind seit dem 1. August zweieinhalb Monate lang in einer Freiluft-Ausstellung zu sehen sein – auf Niedersachsens erster „Cartoonmeile“.

Bis zum 15. Oktober hängen die Cartoons in 27 Schaufenstern von Geschäften, Betrieben und städtischen Einrichtungen in der Innenstadt und drumherum. Organisiert wird die coronakonforme Schau der „WIR“ vor Ort vom Stadtmarketing; erfunden hat das Prinzip der Springer Bernd Schönebaum, der auch Uli Steins Galerist ist. Er hatte die Deutschland-Premiere der „Cartoonmeile“ zuvor im sauerländischen Menden (NRW) organisiert.

Alle Standorte der Cartoon-Meile 2020 können Sie hier interaktiv erkunden:

Cartoonmeile Springe 2020




Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt