weather-image

Carl-Diem-Straße wird gesperrt

BENNIGSEN. Schlechte Nachrichten für Autofahrer: Die Carl-Diem-Straße wird ab Montag, 14. Januar gesperrt. Und ist, nach bisherigen Planungen der Stadt, erst wieder Mitte November befahrbar. Grund für die Vollsperrung sind laut Verwaltung Kanalarbeiten.

SYMBOLFOTO: RATHMANN

Der Hintergrund: Die Kanalisation in Bennigsen ist für den Stadtentwässerungsbetrieb seit langer Zeit ein Sorgenkind: Zahlreiche Hochwasser-Ereignisse haben die Verwaltung zum Handeln gezwungen, deshalb rollen an vielen Straßen seit Monaten die Bagger. Die Situation wird nämlich durch teils marode Kanäle verschärft. Die Kanalsanierung in Bennigsen schreitet seit Jahren voran – abschnittsweise, Straße für Straße. In gut zehn Jahren soll die Mammutaufgabe bewältigt, der Großteil des Ortes an ein Trennsystem angeschlossen sein.

Bei der Maßnahme in der Carl-Diem-Straße sollen Anlieger, je nach Bauablauf, ihre Grundstücke anfahren können, verspricht die Verwaltung



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt