×

Bundesweiter Wettbewerb: "Allee des Jahres" bei Mittelrode gekürt

Die Birkenallee zwischen Mittelrode und der Kreisstraße nach Gestorf ist für den Bund für Umwelt und Naturschutz die "Allee des Jahres 2021". Der BUND kürte am Mittwoch den Sieger eines Fotowettbewerbs.

"Birken im Eispanzer" heißt das Bild von Günther Wall aus Springe, das eine Jury unter bundesweit 200 eingereichten Motiven auswählte. Die Ehrung fand statt zum "Tag der Alleen" am 20. Oktober. Walls Bold sei das erste Winterfoto, das bei dem Wettbewerb siegte. Alleen seien zu jeder Jahreszeit malerisch, doch im Winter ergebe sich durch die unbelebte Landschaft ein besonders reizvoller Gegensatz, heißt es in der Jury-Begründung.

Mittelrode ist zu beiden Seiten durch Alleen erreichbar. Das ausgewählte Stück zeige beispielhaft, "dass in einer Landschaft, die durch große landwirtschaftliche Flächen geprägt ist, Alleen ein beeindruckendes und als wichtiger Lebensraum und Nahrungsstätte für viele Arten ein besonders wichtiges Landschaftselement sind", so der BUND.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt