×
Erstmals besucht ein Bürgermeister den muslimischen Gebetsraum / Gemeinde will sich weiter öffnen

Bürgermeister besucht Gebetsraum

Erstmals hat ein Bürgermeister den einzigen muslimischen Gebetsraum der Stadt besucht. Christian Springfelds Visite in den Räumen unter dem „Preisparadies 2000“ sollen weitere Veranstaltungen gemeinsam mit Springer Bürgern anderer Glaubensrichtungen folgen: Die Gemeinde möcht sich öffnen.

Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt