weather-image
31°

Bürgerkönigsschießen: Die neuen Majestäten

SPRINGE. Anlegen, zielen und Schuss: Doch das sonst übliche „Pleng“ beim Aufschlag der Bleikugel an der Stahlplatte bleibt aus. Kein Wunder, denn beim Bürgerkönigsschießen wird nicht mit Eierbechern, so nennen die Luftgewehrschützen ihre Bleimunition, sondern mit einem Gewehr mit Laser-Zieleinrichtung geschossen.

Heinrich Schwarze (v.l.), Karl-Heinz Friedrich, Claudia Starke, Guido Tegtmeyer und Heiko Eppens mit den Siegern Falko Zipsner, Katja Kumlehn, Kira Dombrowski und Feizal Mujovic.

Autor:

Reinhold Krause


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt