×

Brutal zugeschlagen und gewürgt: 21-Jähriger vor Gericht

SPRINGE. Er schlug manche seiner Opfer bis zur Bewusstlosigkeit, verletzte sie sogar schwer. Und er würgte auf dem Friedhof einen Besucher, um bei ihm Geld zu erpressen: Ein 21-jähriger Springer stand jetzt wegen räuberischer Erpressung und wegen dreifacher gefährlicher Körperverletzung vor Gericht.

Autor

Anne Brinkmann-Thies Reporterin


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt