×
Feld-Ecken werden ohne Wissen der Eigentümer zu Biotopen erklärt – und sind damit plötzlich weniger wert

Boitzumer fühlen sich enteignet

Boitzum. Jagdpächter Reinhard Ebeling aus Boitzum ist entsetzt: Eine von ihm gepachtete Ackerfläche, auf der er vor einigen Jahren auf eigene Kosten einen künstlichen Teich angelegt und mit Büschen umpflanzt hat, um Wassertieren und Wild einen Rückzugsraum zu bieten, wurde von der Region Hannover zum Biotop erklärt und steht seither unter gesetzlichem Schutz.

Autor:

Simone Hempelmann
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt