weather-image
22°
Hamelner übernehmen angeschlagenes Springer Unternehmen / Nahtloser Übergang geplant

BMW-Autohaus gerettet – Standort wird erhalten

Springe (ric). Das von der Insolvenz bedrohte BMW-Autohaus Hoffmann ist offenbar gerettet: In Zukunft gehört es zum Vertragshändler Gebrüder Siekmann aus Hameln. Entsprechende Informationen der Neuen Deister-Zeitung bestätigte gestern Geschäftsführer Andreas Siekmann.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt