×

Blüten am Deister

Springe. Regina Kusch ärgert sich immer noch. Kurz vor Weihnachten war es, als die Inhaberin des Schreibwarenbedarfs „Büro und Co.“ am Niederntor die Tageseinnahmen zur Bank brachte. Und mit einer schlechten Nachricht zurückkam: Ein unbekannter Kunde hatte ihrer Mitarbeiterin einen falschen 100-Euro-Schein untergejubelt. Auf dem Schaden bleibt Kusch sitzen. Die Kripo Hannover bearbeitet diesen Fall – und spricht von einer generellen Zunahme.

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt