×
Vorwurf: Fahrlässige Brandstiftung / Diskussion um Wiederaufbau der Halle geht weiter

Bison-Feuer: Kripo ermittelt gegen 38-Jährigen

Springe (zett/col/mf). Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen gegen den 38-jährigen mutmaßlichen Verursacher des Bisonhallen-Brandes aufgenommen. Das bestätigte ein Sprecher gestern gegenüber der Neuen Deister-Zeitung. Demnach wird gegen den Mann wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt