×
Kantor Schneider-Pungs will in seinem letzten Dienstjahr die Kantorei beleben – und plant große Projekte

Bis zum Schluss etwas Neues

Springe. Alles begann für Cornelius Schneider-Pungs vor langer Zeit mit Franz Schuberts Messe in G-Dur. Mit diesem Stück wird die berufliche Tätigkeit des Kantors von St. Andreas so langsam auch enden. Doch bis zum Februar kommenden Jahres plant der Kirchenmusiker noch einen besonderen Versuch, nämlich die Kantorei durch Projekte neu zu beleben.

Autor:

Markus Richter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt