weather-image
13°

Bewegung an Springes BMX-Strecke

SPRINGE. Die Jugendpflege will die BMX-Strecke an der OHG-Sporthalle aufwerten. „Die Fahrbahn ist derzeit in einem miserablen Zustand, zugewuchert und mit zahlreichen Löchern übersät“, weiß Jugendpfleger Leif Troschke.

Friedrich Miehe (2. v. r.) und Friedrich Mattiszik (r.) von den Lions sehen sich den Bauwagen mit den Beteiligten an. FOTO: HELMBRECHT
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite

Rund 20 Jugendliche nutzen die Strecke derzeit – und die hatten sich nicht nur gewünscht, dass die Wege auf Vordermann gebracht werden, sondern auch ein Lager, in dem sie ihr Werkzeug und Zubehör unterbringen können. Dieser Wunsch geht jetzt in Erfüllung. Im Rahmen des Ferienprogramms haben die Kinder mit Tischlern in dieser Woche einen Bauwagen umgebaut. Am Freitag wurde Richtfest gefeiert. Das Gestell wurde neu lackiert und Rostschutz aufgetragen. „Die Dachkonstruktion ist jetzt fertig“, ergänzt Jugendpflegerin Katrin Lienhard.

Zehn Kinder und Jugendliche haben zu Hammer und Bohrmaschine gegriffen, um für die BMX-Fahrer ein Lager zu bauen. „Wir haben festgestellt, dass eigentlich zwei Wochen notwendig gewesen wäre, um fertig zu werden.“ Nun sollen die Arbeiten am Bauwagen nach den Sommerferien weitergehen. In den Herbstferien könnte der Innenausbau beginnen. „Die Reifen und Bremsen kommen später“, so Troschke. Kommende Woche wollen sich die Jugendpfleger mit den Radlern treffen, um auf der BMX-Strecke Rasen zu mähen und Löcher auszubessern. Für den Bauwagen haben die Lions 1200 Euro zur Verfügung gestellt – die restlichen Mittel steuert die Jugendpflege bei.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt