weather-image
Bennigsen: Nächtlicher Raub an der Hauptstraße / Angestellte mit Messer bedroht

Bewaffneter Mann überfällt Spielhalle

Bennigsen (ric). Wieder ein Raubüberfall: Ein bewaffneter Mann hat in der Nacht zu Mittwoch die Spielhalle an der Hauptstraße in Bennigsen überfallen. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung – der Täter ist auf der Flucht.

270_008_5069201_spielo_bennigsen2.jpg

Der Unbekannte hatte offenbar den geeigneten Zeitpunkt abgewartet: Als die 54-jährige Angestellte um kurz nach Mitternacht ihren Arbeitsplatz verlassen wollte, drängte der Mann sie in den Laden zurück. Mit einem Messer in der Hand drohte er, sie zu verletzten, sollte sie nicht den Tresor aufschließen. Die Mitarbeiterin bekam es mit der Angst zu tun und leistete der Aufforderung folge. Der Täter schnappte sich Bargeld in bislang unbekannter Höhe und stopfte es in einen schwarzen Rucksack.

Mit seiner Beute trat er daraufhin die Flucht an – zu Fuß und in unbekannte Richtung. Der Täter ist demnach etwa 1,70 Meter groß und spricht Deutsch mit ausländischem Akzent. Er war dunkel gekleidet, trug eine Kapuzenjacke und als Maskierung einen Schal. Vieles erinnert an den jüngsten Raubüberfall auf diese Spielhalle, der sich am 23. August ereignete. Damals war der Täter allerdings in Begleitung eines Komplizen aktiv.

Der Kriminaldauerdienst Hannover hat den Fall übernommen. Die Beamten hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat den Mann gesehen, wie er vor dem Laden stand oder wohin er flüchtete? Zeugen melden sich telefonisch unter 0511/109-5555.



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt