weather-image
30°
Staatsanwaltschaft gibt offiziell Ende der Ermittlungen bekannt / „Keine neuen Erkenntnisse“

Bennigser Millionen-Raub: Verfahren eingestellt

Bennigsen (ric). Die Staatsanwaltschaft Hannover hat ihre Ermittlungen im Fall des Millionen-Raubs auf dem Rittergut Bennigsen eingestellt. Mehr als fünf Monate nach dem spektakulären Einbruch gibt es keine heiße Spur, der nachgegangen werden könnte, sagte Oberstaatsanwältin Irene Silinger auf NDZ-Nachfrage. „Momentan haben wir keine neuen Erkenntnisse in dem Fall“, sagte Silinger.

Hinter diesem Tor ereignete sich im Oktober vergangenen Jahres d


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt