weather-image
25°

Benna-Wegweiser am Nordwall abgebaut: Er wird restauriert

SPRINGE. Nein, der alte Mann hat nicht sein Sparbuch geplündert und ist zu einer Weltumseglung aufgebrochen: Die Skulptur, die über Jahrzehnte als Wegweiser für die Kreissparkasse diente, ist nur zur „Kur“.

Visite bei dem alten Mann, der jahrzehntelang mit Sparbuch und Pfeife am Nordwall stand: Ortsbürgermeister Karl-Heinz Friedrich (rechts) und Malermeister Karl-Heinz Fischbeck inspizieren den abgebauten Sparkassen-Wegweiser. Ein Schild am Nordwall erk
marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt