×
Leinenpflicht: Politik diskutiert über Freilauffläche für Hunde

Bei Fuß!

Springe. 1884 Hunde sind im Stadtgebiet gemeldet. Sie alle müssen ab heute bis Mitte Juli in Feld und Flur an die Leine. Doch immer mehr Haltern stinkt diese Vorschrift: Sie drängen darauf, aus ihrer Hundesteuer eine öffentliche Fläche zu finanzieren, auf der sie ihre Hunde frei laufen lassen können. Jetzt bekommt sogar die Politik das Thema wieder auf den Tisch.

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT UND SIMONE HEMPELMANN
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt