×
Erleichterung im Wisentgehege nach langer Ungewissheit: „Spekulationen haben ein Ende“

Bakterium verursacht Tod des Polarwolfes

Alvesrode (ric). Die Ungewissheit hat endlich ein Ende: Polarwolf Nodin starb durch eine Infektionskrankheit. Das teilte das Wisentgehege gestern mit.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt