weather-image

Bahnhof: Schuppen wird abgerissen

SPRINGE. Die Region hat mit dem Abriss des maroden Schuppens am Bahnhof begonnen. Für die Arbeiten, die eine Baufirma aus Salzhemmendorf übernimmt, hat die Region Hannover etwa vier Wochen eingeplant.

270_0900_106245_DSC_3636.jpg

Geplant ist anschließend eine neue Park-and-Ride-Anlage. Auf dem Gelände sollen, wie berichtet, im ersten Abschnitt 60 Stellplätze entstehen – darunter zwei für behinderte Menschen mit entsprechendem Parkausweis. Die Gesamtkosten sollen etwa bei 500 000 Euro liegen. Immer wieder hatten die Stadt, Politik und die Springer die alten, heruntergekommenen Schuppen kritisiert – immerhin würden dort täglich mehrere hundert Pendler vorbeifahren, die mit dem Zug in Richtung Hameln oder Hannover unterwegs sind.FOTO: MISCHER



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt