×
Pläne für Senioren-Wohngebiet liegen auf Eis, weil sich Eigentümer und Entwickler nicht einig werden

Bähre-Gelände droht die Zwangsversteigerung

Springe (mari/mf). Für Baudezernent Hermann Aden ist es ein Filetstück, doch die Vermarktung des früheren Stahlbau-Geländes an der Friedrich-Bähre-Straße gestaltet sich schwierig. Jetzt liegt auf dem Grundstück ein Zwangsversteigerungsvermerk. Damit sei „ein gewisser Druck da“, dass endlich etwas passiert, so Aden.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt