weather-image

Auto im Kreisel mit Stein beworfen

Weil er plötzlich einen lauten Knall hörte, stoppte ein 42-jähriger Springer seinen Seat in der Klosterstraße.

270_0900_42577_polizei_symolbild_unfall_Mischer.jpg

ELDAGSEN. Als der Fahrer aus Springe ausstieg, stellte er fest, dass sein Kotflügel eine Delle hatte. Laut seinen Angaben wurde der Wagen im Kreisel in der Klosterstraße mit einem Stein beworfen – vom Grundstück der Grundschule aus. Die Tat ereignete sich bereits am Freitag gegen 12.30 Uhr. Am Wagen entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter 05041/94290 entgegen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt