×
Antragstellung mit Hindernissen / Differenzen mit Regierungsvertretung ausgeräumt / „Erholungsort“ noch bis 2017

„Ausflugsort“: Stadtmanagerin reicht Unterlagen ein

Springe (mf). Stadtmanagerin Anike Fritz ist zuversichtlich, dass Springe innerhalb der nächsten Wochen offiziell als „Ausflugsort“ anerkannt wird. Die Antragsunterlagen liegen bereits bei der zuständigen Regierungsvertretung in Hannover.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt