×

Aufräumen auf dem Zuckerrübenacker nach Unfall bei Lüdersen

LÜDERSEN. Es wird Monate dauern, bis alle Schäden behoben sind: Nachdem ein Rübenroder einen Strommast bei Lüdersen umgefahren hat, laufen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Energieversorger Avacon rechnet mit einem Schaden im hohen sechsstelligen Bereich, sagt Unternehmenssprecherin Michaela Fiedler.

saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt