weather-image
26°

Arvato prüft Callcenter-Sparte

SPRINGE. Mitarbeiter des Arvato-Standortes in Springe dürften derzeit um ihre Zukunft bangen: Der Mutterkonzern Bertelsmann hat bereits zu Beginn des Jahres angekündigt, sich von seinem Geschäft mit Call-Centern trennen zu wollen.

Wie geht es für den Arvato-Standort in Springe weiter? Bis Ende des Jahres soll eine Entscheidung fallen. FOTO: MISCHER
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt