×

Apotheker war „süchtig nach Erfolg“

Springe. Der Angeklagte sammelt sich, nippt noch mal am Wasserglas, bevor er anfängt zu erzählen, wie er in diese Situation gekommen ist. Weshalb er sich nun wegen Betruges und Urkundenfälschung in 51 Fällen vor dem Amtsgericht Hannover verantworten muss. Als Inhaber von damals vier Apotheken (zwei davon im Springer Stadtgebiet) soll er Rezepte gefälscht und so 300 000 Euro in die eigene Tasche gewirtschaftet haben (NDZ berichtete). Die Taten selbst hatte er bereits vor Prozessbeginn gestanden.

Autor:

Mira Colic
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt