weather-image
22°

Antrag von SPD und CDU im Rat: Busnetz neu ordnen

SPRINGE. Sparen ja – aber nicht so wie in einem Gutachten vorgeschlagen: Die SPD- und CDU-Fraktion im Rat wollen bei einer möglichen Umstrukturierung des Nahverkehrsplans ein Wort mitreden. Ein entsprechender Antrag wurde von den Politikern eingereicht. Sie fordern eine komplette Neuordnung des Busverkehrs in Springe.

Die vorgeschlagenen Veränderungen zum Nahverkehrsplan der Region wollen Stadt und Politik so nicht hinnehmen. FOTO: HELMBRECHT
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt