Bundestagsabgeordneter Matthias Miersch (SPD) erklärt Schülern seinen Job als Profi-Politiker

Anstrengend und belastend – aber: macht Spaß

Bennigsen (st). „Stellt euch vor, ihr wäret das Parlament und müsstet über ein Solarienverbot für Unter-18-Jährige entscheiden“ – SPD-Bundestagsabgeordneter Matthias Miersch hat zu Beginn seines Besuches in der Peter-Härtling-Förderschule Bennigsen ein kleines Rollenspiel bemüht, um die Schüler gleich mitzunehmen auf eine imaginäre Reise in den Deutschen Bundestag nach Berlin. Und es hat funktioniert. Von Beginn an hingen die Kinder der neunten und zehnten Klassen an den Lippen des Profi-Politikers und löcherten ihn mit Fragen.

Die Schüler der Peter-Härtling-Schule hängen dem SPD-Bundestagsa


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt