×

Anonyme Briefe an Festival-Veranstalter

Völksen. Auf diese Art Fanpost kann Michael Jordan gut verzichten: Immer wieder bekommen er und das Organisationsteam von „Rock am Deister“ böse Briefe – und zwar anonym. Es geht um Lärm beim zweitägigen Musikfest, das an diesem Wochenende wieder stattfindet. Die Stadt hat zusätzliche Auflagen verhängt, die Bühne muss gedreht werden. Für Jordan sind die Beschwerden ein grundsätzliches gesellschaftliches Problem.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt