×
Hannoversche Firma bringt früheres Bundeswehrgelände in Lüdersen ins Spiel

Angebot: Flüchtlingsheim im Kriegsbunker

Um den Flüchtlingszuzug bewältigen zu können, sucht die Stadt seit Monaten passende Großunterkünfte. Dabei sind den Verantwortlichen auch merkwürdige Gewerbeobjekte angeboten worden. Darunter: der Bunker in Lüdersen. Flüchtlinge werden dort absehbar aber nicht untergebracht. Das Gebäude ist nicht geeignet.

Autor:

VON MARITA SCHEFFLER


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt