×
Einbrecher schlagen in Gestorf und Alvesrode zu – und beobachten ihre Opfer genau

Am helllichten Tag

Springe. Dass Wohnungseinbrüche mit Beginn der dunkleren Jahreszeit zunehmen, ist für die Polizei nicht neu. „Wir müssen mit einer Erhöhung der Fallzahlen rechnen“, sagt denn auch Kripochef Hartmut Retzlaff. Jetzt ereigneten sich nach zwei Taten in Bennigsen vergangene Woche wieder zwei Fälle in Gestorf und Alvesrode – und die lassen aufhorchen.

Autor:

Markus Richter
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt