×

Am Freitag erscheint das neue azubify-Magazin

SPRINGE/BAD MÜNDER. Das Bewerbungsverfahren online und per Telefon statt persönlich? Das kann in Corona-Zeiten passieren. Auf was sich angehende Azubis noch alles einstellen müssen – und wie sie ihren Traumjob mit Perspektive finden: Das alles erklärt „azubify“.

Am Freitag bekommen Abonnenten das Magazin zusammen mit ihrer NDZ.

Das mit dem „World Young Reader Prize“ ausgezeichnete Projekt besteht neben der brandneuen Ausgabe des 140-seitigen Magazins auch aus der Internetseite www.azubify.de/springe. Auf beiden Kanälen finden junge Leute jede Menge Tipps rund um das Thema Ausbildung – aber auch Hinweise auf heimische Betriebe, die noch auf der Suche nach Nachwuchs sind.

Sortiert nach den Berufsbildern geben die Firmen Auskunft über sich selbst und ihre Angebote. Wer noch gar nicht genau weiß, in welche Richtung er gehen möchte, erhält ebenfalls Hilfe – durch ein Quiz. „Wer hier nach seinen Stärken forscht, bekommt neben dem Ergebnis auch gezielt Hinweise auf einen Ausbildungsberuf und auf heimische Firmen, die diesen anbieten“, sagt NDZ-Verkaufsleiter Thomas Kritscher. Die weiterführenden Schulen vor Ort sind auch dabei – sie erhalten ebenfalls Exemplare des „azubify“-Magazins.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt