weather-image
Schliep begeistert im Springer Ratskeller

Als Erich Kästner mal so richtig schlüpfrig wurde

Springe (vob). Mit einem besonderen Programm lockte die „Springer Kleinkunstbühne“ am Wochenende wieder die Besucher in den Ratskeller. Bei seiner Varieté-Revue „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da“ entführte Jan Kristof Schliep zur Klavierbegleitung von Eelco Herder 70 Besucher auf eine Reise in die Welt der Chansons, Filmschlager und Gedichte der 20er- bis 40er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

270_008_4408452_Herder_und_Schliep_1_filtered.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt