×

Als die Demokratie in Gestorf laufen lernte

GESTORF. Bis es 1948 wieder freie, demokratische Wahlen in Gestorf gab, war es ein langer Weg. Wie aber hat sich die Demokratie im Ort entwickelt? Bernd-Georg Höfer hat das Stimmrecht, die Parteien und Wahlen vom Mittelalter bis heute mal genauer unter die Lupe genommen.

Autor

Horst Voigtmann Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt