Kirchenkreistag diskutiert über Gebäudemanagement – Bandbreite von Sanierung bis zu Verkauf

Alle kirchlichen Immobilien auf dem Prüfstand

Springe/Laatzen(wlz). Gebäudemanagement – dieses sehr weltliche Thema nahm in der jüngsten Sitzung des Laatzen-Springer Kirchenkreistages breiten Raum ein. 117 Immobilien befinden sind im Besitz der Kirchengemeinden, darunter Gottes-, Gemeinde- und Pfarrhäuser. Mit Blick auf die steigenden Energiekosten ging es um die zentrale Frage, ob alle Gebäude weiterhin wie bisher bewirtschaftet werden können. Oder, anders herum: Wo sind energetische Sanierungen erforderlich, wo möglicherweise sogar ein Verkauf?



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt