×

Alle feiern den Maibaum

Gestorf. Seine Ursprünge sind bis heute nicht geklärt, sie reichen möglicherweise bis in die Antike zurück. Im Mittelalter wird er mehrfach erwähnt, und im frühen 17. Jahrhundert taucht er sogar auf dem römischen Kapitolsplatz auf: Der Maibaum hat eine lange Tradition. Um ihn herum hat sich viel lokales Brauchtum entwickelt, was sich gestern wieder in zahlreichen Springer Ortsteilen zeigte. Gefeiert wurde in Altenhagen I, Völksen, Alferde, Lüdersen, Holtensen und Gestorf.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt