×
Stadt und Polizei vereinbaren Fahrplan / Jugendleiter als Lockvögel / Geldstrafe ab 500 Euro droht

Alkohol-Testkäufe: Startschuss im Januar

Springe. Jetzt wird es ernst: Stadtverwaltung und Polizei wollen im Januar mit der Aktion Alkoholtestkäufe (NDZ berichtete) starten. Dann sollen 16 oder 17 Jahre alte Jugendliche in Kiosken, Supermärkten und Tankstellen in der Kernstadt und in den Ortsteilen versuchen, für sie verbotene alkoholische Getränke zu kaufen. Bei einem Treffen von Vertretern der städtischen Fachdienste Jugend, Soziales und Ordnung mit der Springer Polizei einigten sich die Organisatoren jetzt auf einen Fahrplan.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt