weather-image
Fahrer vergeht sich sexuell an Minderjähriger

Albtraum im Linienbus

Springe. Das Amtsgericht hat gestern einen 29-jährigen Busfahrer wegen sexueller Nötigung zu einem Jahr und drei Monaten auf Bewährung verurteilt. Das Mädchen war erst 16 Jahre alt, als sich der Mann nach Überzeugung von Richter und Schöffen an ihm verging – in der Dunkelheit des Betriebshofes in Eldagsen.

270_008_6926695_amtsgerichtInnen1_ric_1_.jpg

Autor:

Markus Richter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt