×
Mitglieder ziehen einen Zusammenschluss mit mehreren Stadtverbänden in Betracht

AfD sortiert sich neu

Springe. Sie kämpfen ums Überleben – die acht Mitglieder des Springer Stadtverbandes der Alternative für Deutschland (AfD). Doch sie lassen den Kopf nicht hängen und suchen nach neuen Wegen. Das machten sie bei ihrer Versammlung am vergangenen Freitag klar. Möglicherweise ist ihre Mitgliederstärke im derzeitigen Stadtverband zu gering um eine effektive und eigenständige Politik zu betreiben.

Autor:

von Reinhold Krause


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt