×
Wegen eines Gerätehäuschens am Schulzentrum Nord geraten Anlieger und Stadt erneut aneinander

„Abscheulich und massiv“

Springe. Schon vor dem geplanten Ausbau, durch den mehr Platz für die neue Gesamtschule geschaffen werden soll, gibt es wieder Ärger am Schulzentrum Nord: Seit Wochen diskutieren Anlieger mit der Stadt über den Bau eines kleinen Gerätehauses. Die Anwohner halten die Hütte für hässlich und illegal. Bei der Verwaltung heißt es, man bemühe sich um eine Lösung, „mit der alle leben können“.

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt