×

„2G plus“ ab Mittwoch: So reagieren betroffene Gewerbetreibende in Springe

SPRINGE. Springe rutscht in die nächste Warnstufe: Ab Mittwoch kommt flächendeckend 2G plus. Am Montag hat der interne Hospitalisierungs-Index des Landes Niedersachsen am fünften Werktag in Folge die kritische Marke von 6 gerissen. Damit werden die aktuell geltenden Regeln etwa für die Innengastronomie, Sporthallen, Fitnessstudios, Friseure und ähnliche körpernahe Dienstleistungen sowie für Weihnachtsmärkte verschärft. Auch die Maskenpflicht wird verschärft, in den meisten Bereichen reicht eine medizinische Maske nicht mehr aus, FFP2 wird zum Standard. In Springe fallen die Reaktionen unterschiedlich aus.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt