weather-image
17°
Lebensmittelkontrolleure stellen bei Springer Betrieben hygienische Mängel fest

29 Imbissbesitzer müssen nachbessern

Springe (jemi). An manchen Tagen fehlt die Zeit oder Lust zum Kochen. Da kommt einem die nächste Pommes- oder Dönerbude nebenan gerade recht. Doch wie steht es eigentlich mit der Hygiene in den Betrieben? Die untersuchten nun Lebensmittelkontrolleure der Region Hannover vom Veterinär- und Verbraucherschutzamt. Sie nahmen auch einen Teil der Imbisse in Springe unter die Lupe – und beanstandeten 29 von 36 Betrieben. Somit waren gerade mal sieben Betriebe gleich bei dem ersten Check in Ordnung, die anderen müssen Hygiene-Hausaufgaben erledigen.

Heiß und fettig: Springes Imbisse sind frisch kontrolliert.  Fot


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt