×
Fachwerkhaus am Oberntor steht in Flammen / Hotelpächter: „Situation war heikel“

200 000 Euro Schaden nach Großbrand

Springe. Ein fast 200 Jahre altes Fachwerkhaus in der Springer Altstadt ist bei einem Brand am frühen Pfingstsonnabend schwer beschädigt worden. Der Dachstuhl stand komplett in Flammen. Die Feuerwehr konnte zwar ein Übergreifen auf die Nachbargebäude verhindern, musste jedoch so viel Löschwasser einsetzen, dass die historischen Lehmdecken aufgeweicht sind – eine Sanierung dürfte schwierig werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 170 000 bis 200 000 Euro.

marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt