×

19-Jährige wegen Unterschlagung eines Handys verurteilt

Licht in eine verschlungene Kette rund um ein verschwundenes Handy und die Rolle einer 19-jährigen Bennigserin musste das Jugendgericht am Springer Amtsgericht bringen: Weil sie ein gestohlenes Handy nicht wieder an die Eigentümerin zurückgegeben hatte, musste sich die 19-Jährige wegen Unterschlagung verantworten.

Autor:

Anne Brinkmann-Thies


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt