×
Stadt plant erneute Erweiterung

1200 verkaufte Grabstellen und kein Ende in Sicht

Die 500 Bäume des Springer Waldfriedhofs sind hoch geschätzt: An die 1200 Grabstellen sind auf dem Gelände bereits verkauft, informiert die Stadt. An den Wurzeln eines einzigen Exemplars können bis zu acht Urnen in einem Meter Tiefe ruhen. Inzwischen laufen die Planungen für die nächste Erweiterung.

katharina

Autor

Katharina Weißling Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt